Grundlagenkurs: Technik für historische KFZ

 

Ab 2020 bietet die Automotive-Akademie in Zusammenarbeit mit Motorsport Werginz einen Lehrgang an, der sich in erster Linie mit der Handhabung historischer Fahrzeuge als auch grundsätzlich historischer Antriebe beschäftigt. Der Grundlagenkurs erstreckt sich über 3 Wochen, in denen Theorie und Praxis von wahren Wiener Legenden des Motorsports vermittelt werden.

Die Wirtschaftsfaktor Oldtimer (30 Jahre und älter) und Youngtimer (15-29 Jahre alt) generiert ein Marktvolumen von mehreren Millionen Euro allein in Österreich. Der boomende Markt kann schwer bedient werden, da die Profis vielfach bereits im Pensionsalter sind.

Unser Lehrgang bietet die einmalige Chance, auf das Wissen dieser Profis zuzugreifen. Der Kurs richtet sich an:

  • KFZ-Techniker
  • Mechatroniker
  • Maschinenbauer
  • Elektrotechniker

sowie an alle Autohändler und Werkstattbetreiber, die sich ein Spezialwissen über Funktionsweise, Reparatur, Vertrieb und Verkauf von Oldtimern und gegebenenfalls auch die Herstellung von Teilen historischer Fahrzeuge aneignen wollen.

Die Automotive Akademie plant den Ausbau zu einer ganzen Lehrgangsreihe, mit dem Ziel, nach dem Grundlagenkurs vertiefendes Spezialwissen zu vermitteln (Motor, Vergaser, Einspritzung, Zündsysteme, Kraftübertragung, Fahrwerk, Aufbau, Elektrik).

Innungsmitglieder erhalten einen Sonderrabatt. Bitte melden Sie sich bezüglich eines Rabattcodes bei Corina Szanwald unter der Telefonnumer 01/54664-146